GEW Datei A 318 - 320

In diesem Forum kann über alles rund um German Airways VA diskutiert werden.
GEW763
Junior
Junior
Beiträge: 102
Registriert: 11. Sep 2006 09:15
Wohnort: 35582 Wetzlar

GEW Datei A 318 - 320

Beitrag von GEW763 » 13. Aug 2008 10:10

Hallo Leute, ich hab da mal ein Problem,
vor einiger Zeit habe ich mir die Matrox TripleHead 2 Go gekauft. Nach einer kompl. Erneuerung des PC läuft alles prima. Das Cockpit muß im virtuellen Bereich geschaltet sein. Es sieht so aus, als man wirklich im Cockpit sitzt. Rundumsicht total. Dann habe ich die GEW Dateien geladen und alles so installiert , wie Georg es mir vor langer Zeit einmal, idiotensicher, aufgeschrieben hat. Tja und nun kommt es . Die virituelle Ansicht geht gar nicht, die normale Ansicht schon jedoch man kann nicht stufenlos von unten nach oben schwenken. Ist auch alles verzerrt, durch die drei Bildschirme.
Der Unterschied scheint in der panel-Datei zu sein. Die von Boeing hat 5x .bmp und 1x .cfg , die GE Datei hat nur 3x .bmp und 1x . cfg
Das würde bedeuten, daß diese Datei nur für die normale Ansicht konzipiert wurde.
Frage also : gibt es vernünftige Airbus - Dateien auf dem Markt die ich einfach hier reinkopieren kann?
Georg, Du weißt doch immer einen Rat ! Könntest Du mir hier noch einmal helfend unter die Arme greifen?
Gruß Dieter :oops:

GEW115_Martin
Pro
Pro
Beiträge: 1069
Registriert: 04. Aug 2003 20:48
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von GEW115_Martin » 13. Aug 2008 11:46

Ich befürchte da kannst du nicht viel machen. Freeware-Flieger haben so gut wie nie ein virtuelles dreidimensionales Cockpit, sondern fast immer nur 2D.

Da das virtuelle Cockpit ein 3D-Modell in einem wirklichen Raum ist, kann dort das Cockpit problemlos über breite Bildschirme (und die Matrox TripleHead macht im Endeffekt nichts anderes als einen sehr beiten Bildschirm vorzugaukeln) angezeigt werden - man sieht dann eben mehr vom Umfeld im Cockpit als das bei einem kleinen Bildschirm der Fall wäre.

Das 2D-Panel dagegen ist auf einer starren Hintergrundgrafik angebracht, die sich nicht mal eben ohne Verzerrungen auf die dreifache Breite skalieren lässt.

Da die Modellierung eines dreidimensionalen Cockpits natürlich enorm viel mehr Arbeit ist als das einfache Aufbringen von Instrumenten auf einer Hintergrundgrafik, gibt es sowas bei Freeware-Fliegern nur extrem selten. Leider kann man aber auch (zumindest im FS9) nicht einfach das virtuelle Cockpit eines anderen Flugzeuges in ein anderes hineinkopieren, da das VC auch mit dem normalen Panel zusammenarbeiten und in das eigentliche Flugzeugmodell integriert sein muss.

So wie ich das Einschätze hast du folgende Möglichkeiten:
- Du kaufst dir einen Addon-Flieger mit VC
- oder du ziehst das 2D-Panel wieder mit der Maus klein, so dass das Panel nur auf dem mittleren Bildschirm angezeigt wird. Ob das wirklich funktioniert weiss ich aber auch nicht so genau, ich besitze leider kein TripleHead.

Wenn du generell auf das Virtuelle Cockpit umsteigen möchtest lege ich dir ans Herz nochmal etwa 150€ zu investieren und Track IR zu kaufen - das ist schon mit einem Bildschirm genial, mit dreien dürfte der Effekt gigantisch sein. Siehe Video: http://www.youtube.com/watch?v=wux4VTeuHgQ

Gruß,
Martin
[img]http://online.vatsimindicators.net/833216/6904.png[/img]
~{[url=http://www.vacc-sag.org/sagtv.php?pid=833216]Flight-Broadcast[/url] || [url=http://www.vataware.com/pilot.cfm?cid=833216]Online-Statistik[/url]}~

GEW763
Junior
Junior
Beiträge: 102
Registriert: 11. Sep 2006 09:15
Wohnort: 35582 Wetzlar

Beitrag von GEW763 » 13. Aug 2008 12:02

Hallo Martin,
tja habe soeben die Software von LTU bestellt. Die ist 3D fähig und hat den Airbus A318 - 320 drin ! Eventuel kopiere ich einfach die Dateien rüber in die GEW.
Melde mich wieder wenn das Werk vollbracht.
Gruß Dieter

Habe mir eben das von Dir angezeigte Track IR angesehen. Das ist ein Virtuelles Cockpit und so fliege ich auch. Es müßte mit der LTU Software gehen.

GE-Team Stefan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 919
Registriert: 11. Jul 2005 23:40
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von GE-Team Stefan » 13. Aug 2008 12:59

Mmh,
ich gehe davon aus, das das Kopieren eventuell nicht so einfach wird, da da vielleicht noch mehr dran hängt, also nur ein paar Dateien. Es könnte dort Kompatibilitätsprobleme geben! Bin mir aber nicht sicher.

Warum hast du dir nicht das Wilco Airbus Pack bestellt, da bieten wir sogar die Lackierungen für an und ein virtuelles Cockpit haben die auch ;)

Grüße,
Stefan
Stefan Zilch
Leiter IT
German Airways VA
stefan.zilch@german-airways.de
Bild

GE-Team Georg
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 3856
Registriert: 04. Aug 2003 19:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von GE-Team Georg » 13. Aug 2008 13:04

Hallo Dieter,

wie Martin schon richtig sagte, haben Freeware-Flieger wie die von uns angebotenen IFDG-Modelle nur selten bzw. fast nie ein virtuelles Cockpit. Dies hat dabei auch nur wenig nicht mit dem genutzten Panel zu tun, sondern vor allem ob das virtuelle Cockpit im Modell an sich (also nicht im Panel) vorhanden ist. Ist es nicht da, kannst du dies auch nicht irgendwie manuell hinzufügen.

Was für eine Software von LTU hast du dir denn bestellt!? - Ich bin ehrlich gesagt ein wenig erstaunt, da für die Airbus-Serie derzeit das zwar umstrittene, aber trotzdem anerkannte Wilco-Bundle wohl am besten ausgestattet sein sollte und wir für diese sogar entsprechende Liveries anbieten. - Für die LTU-Software haben wir diese nicht und einfach rüberkopieren kannst du unsere Bemalung in die Flieger auch nicht, da andere Fugzeugmodelle auch andere Liverie-Formate benötigen...

Grüße
Georg
Georg Paschek
Geschäftsführung und Vereinspräsident
German Airways VA
georg.paschek@german-airways.de


Bild

GEW763
Junior
Junior
Beiträge: 102
Registriert: 11. Sep 2006 09:15
Wohnort: 35582 Wetzlar

Beitrag von GEW763 » 13. Aug 2008 13:35

Halo Georg,

die LTU Software ist vopn Aerosoft.
Hatte dort alles durchgesehen und diese als einzige 3D fähige Software gefunden. Andere kenne ich nicht.
Gruß Dieter

GEW115_Martin
Pro
Pro
Beiträge: 1069
Registriert: 04. Aug 2003 20:48
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von GEW115_Martin » 13. Aug 2008 13:42

Ich denke es ist von LTU 2005 die Rede: http://www.aerosoft.de/cgi-local/rd/ibo ... ,FS02196_1

Die Flieger dort sind natürlich deutlich einfacher ausgestattet als Beispielsweise die Airbus-Serie von Wilco. Für Neulinge muss das ja aber nicht unbedingt ein Nachteil sein. Die Wilco Airbus-Serie findest du hier:
http://www.wilcopub.com/index.cfm?fusea ... od_airbus1

Allerdings würde ich, wenn du nun eh schon das LTU-Paket hast, da nicht auch noch zuschlagen. Zwar sind die Airbusse von Wilco derzeit (wenn sie denn funktionieren ;) ) die besten auf den Markt, aber deshalb sind sie noch lange nicht gut...

Von Airsimmer wird irgendwann in den nächsten Monaten ein wohl deutlich besseres Modell erscheinen: http://www.airsimmer.com/
[img]http://online.vatsimindicators.net/833216/6904.png[/img]
~{[url=http://www.vacc-sag.org/sagtv.php?pid=833216]Flight-Broadcast[/url] || [url=http://www.vataware.com/pilot.cfm?cid=833216]Online-Statistik[/url]}~

GE-Team Stefan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 919
Registriert: 11. Jul 2005 23:40
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von GE-Team Stefan » 13. Aug 2008 13:54

Auf die Airsimmer warte ich auch ;)

Da bin ich echt mal gespannt, was uns da erwartet ;)


Grüße
Zilchinger
Stefan Zilch
Leiter IT
German Airways VA
stefan.zilch@german-airways.de
Bild

Benutzeravatar
GE-Team Sebastian
Pro
Pro
Beiträge: 1524
Registriert: 12. Jan 2005 19:40
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Beitrag von GE-Team Sebastian » 13. Aug 2008 15:28

Von Airsimmer wird irgendwann in den nächsten Monaten ein wohl deutlich besseres Modell erscheinen:


Naja, auf der HP haben sie geschrieben das der Release zwischen 2009 und 2029 liegen wird ;).

Ich warte aber auch schon auf die.
Sebastian Pappe
Leiter Training
German Airways VA
sebastian.pappe@german-airways.de

GEW763
Junior
Junior
Beiträge: 102
Registriert: 11. Sep 2006 09:15
Wohnort: 35582 Wetzlar

Beitrag von GEW763 » 17. Aug 2008 20:26

Tja, hallo alle miteinander,
georg hatte recht, daß mit LTU 2005 ist nichts. Funktioniert nicht. Nur im normalen Cockpit ( da sieht allerdings alles recht gut aus ) nicht im virtuellen Bereich. Die Darstellung wird recht primitiv und die Schalter haben keine Funktion. Also 30,00 € vergebens rausgeschmissen. Werde weiter suchen.
Gruß Dieter

GE-Team Stefan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 919
Registriert: 11. Jul 2005 23:40
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von GE-Team Stefan » 18. Aug 2008 13:19

Hallo Dieter,
ich denke das liegt auch daran, das das LTU Package meiner Meinung nach schon etwas älter ist.

Also wie gesagt, im Moment sind die Wilco Flieger das Einzige auf dem Markt, was man verwenden kann.

Wenn Du nicht mehr warten willst, bis der Airsimmer etc. rauskommt, kannst Du die sicher kaufen. Klar die Meinungen sind umstritten, aber das hast Du immer und wie gesagt, es gibt zur Zeit nix besseres!


Grüße,
Stefan
Zuletzt geändert von GE-Team Stefan am 20. Aug 2008 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Zilch
Leiter IT
German Airways VA
stefan.zilch@german-airways.de
Bild

GEW763
Junior
Junior
Beiträge: 102
Registriert: 11. Sep 2006 09:15
Wohnort: 35582 Wetzlar

Beitrag von GEW763 » 18. Aug 2008 14:12

Hallo Stefan,

nun ja, zur Zeit fliege ich halt den German - Airbus im normalen Cockpit und ziehe das Ding in der Mitte zusammen. Nicht gerade schön, aber zweckmäßig. Die Boeing 737 funktioniert einwandfrei.

Werde mich einmal mit Wilco - Airbus anfreunden. Wenn es etwas besseres gibt, steige ich halt um.
Danke für die Tipps !
Gruß Dieter

GEW763
Junior
Junior
Beiträge: 102
Registriert: 11. Sep 2006 09:15
Wohnort: 35582 Wetzlar

Beitrag von GEW763 » 19. Aug 2008 19:34

Um noch einmal auf die Software von Aerosoft zu kommen. Die haben mir jetzt gestattet, die Software LTU 2005 zurück zu schicken.
Finde ich gerade zu gut. Hätten es ja nicht machen müssen.
Was haltet ihr denn von - HALYCON - ? Die bieten doch auch Software über den Airbus an.
Eine Frage ans Team : habt Ihr zwischenzeitlich die Darstellung der Flugzeuge abgeändert? Habe mir die Datei trafic neu runtergeladen und siehe da, die Maschinen haben keine Beschriftung und auch die Bauchbinde fehlt. Die Triebwerksgondel hat kein Logo mehr.
Was kann da falsch gelaufen sein?
Gruß Dieter

GEW115_Martin
Pro
Pro
Beiträge: 1069
Registriert: 04. Aug 2003 20:48
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von GEW115_Martin » 20. Aug 2008 09:37

Also von Halycon würde ich dir in jedem Fall abraten, die Airbusse von denen taugen (wie fast alle deren Produkte für den FS) nichts.

Wenn du nun LTU 2005 zurückgeben konntest und unbedingt einen Airbus haben möchtest würde ich folgendes empfehlen:

* Den Wilco-Airbus, wenn du schon etwas fortgeschrittener bist oder bereit bist dich in die Systeme einzuarbeiten ( www.wilcopub.com )

* Die CLS Airbusse wenn du es lieber etwas einfacher aber trotzdem ansehnlich haben möchstest ( www.commerciallevel.com ). Die haben aber glaub ich nur die großen Modelle (A330/A340).

Alles in allem würde ich dir aber empfehlen auf die kommenden Addons zu warten, und nur wenn du überhaupt nicht länger warten willst jetzt schon zugreifen.

Alternativ wäre z.B. ein guter Boeing Flieger möglich, da gibt es jede Menge gute Ware im Angebot 8)
[img]http://online.vatsimindicators.net/833216/6904.png[/img]
~{[url=http://www.vacc-sag.org/sagtv.php?pid=833216]Flight-Broadcast[/url] || [url=http://www.vataware.com/pilot.cfm?cid=833216]Online-Statistik[/url]}~

GE-Team Stefan
Forum Admin
Forum Admin
Beiträge: 919
Registriert: 11. Jul 2005 23:40
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von GE-Team Stefan » 20. Aug 2008 09:49

Da kommt er wieder durch,
der heimliche Boeing-Fan^^

Ich kann der Empfehlung von Martin nur zustimmen.
Stefan Zilch
Leiter IT
German Airways VA
stefan.zilch@german-airways.de
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast