Sommerflugplan 2014: Einflottungen

Neuigkeiten rund um unsere exklusive Private Line gibt es hier.

Sommerflugplan 2014: Einflottungen

Beitragvon GE-Team Heinz » 15. Mär 2014 20:22

Mit dem Beginn des Sommerflugplans 2014 werden wieder ein paar neue Maschinen in die Flotte der German Airways VA aufgenommen. Auf den Aluminiumrümpfen der "Neuen" werden nicht nur die bekannte Lackierung, sondern natürlich wie gewohnt ein paar prägnante Namen zu finden sein.

Zuwachs bei den A319 gibt es mit D-AGFO "Hubert Latham" und D-AGFP "Elrey Borge Jeppesen".

Hubert Latham, ein französischer Flugpionier, hat einige Dinge zu Beginn der 1900er Jahre als erster unternommen: Höhenrekorde, 1. Versuch der Überquerung des Ärmelkanals, damit verbunden die erste "gelungene" Notwasserung wegen Triebwerksausfalles, erster Überflug der Stadt Berlin und der erste, der eine Zigarette rauchte, während er ein Flugzeug steuerte.
Bild
Latham's Antoinette (Quelle: wiki)

Elrey Borge Jeppesen ist ein sehr bekannter amerikanischer Pilot und gilt als Erfinder der Kartenwerke, die heute viele Piloten bei der täglichen Arbeit in den Händen halten oder neuerdings auf Tablets angezeigt bekommen. Einen kurzen Überlick über sein Leben vermittelt auch der kurze Film auf youtube.com, in dem die Gründe von Jeppesen aufgezeigt werden, warum er seine Aufzeichnungen machte.
BildBild
Bezeichnend ist die Aussage:
"I didn’t develop the charts to get famous; I did it to stay alive."
Captain Jeppesen
(Quellen: Boeing und Jeppesen)


(Anmerkung: Ein Beispiel der aktuellen Karten darf aus UrheberrechtsgrĂĽnden hier nicht gezeigt werden. Wer aber Online auf VATSIM fliegt und Mitglied der deutschen Community ist, findet dort fĂĽr den Einsatz auf VATSIM frei gegebene Exemplare der Jeppesen-Charts.)


Zwei weitere A320 werden die Flotte bei der German Airways VA verstärken: D-AGFQ "Thea Rasche" und D-AGFR "James Smith McDonnell".

In wiki steht zu Thea Rasche: "Thea Rasche war eine deutsche Pilotin und Journalistin. The Flying Fräulein war die erste deutsche Frau mit Kunstflugschein und eine der international bekanntesten deutschen Fliegerinnen aller Zeiten."
Bild
Thea Rasche, eine bekannte deutsche Kunstfliegerin (Quelle: wiki)

Der Nachname des Namensgebers James Smith McDonnell ist dem einen oder anderen Piloten schon einmal aufgefallen. Es handelt sich um den US-amerikanischen Flugzeugkonstrukteur und Geschäftsmann, dem Gründer und langjährigen Präsidenten der "McDonnell Aircraft Corporation".

Bild
James Smith McDonnell (Quelle: The Central Arkansas Library System)


Neue PrachtstĂĽcke gibt es aber auch mit den beiden Boeing 747-8I, Kennungen D-AGCC "Manfred von Richthofen" und D-AGCD "Bessie Coleman".

Während "der Rote Baron" (wiki) Manfred Albrecht Freiherr von Richthofen mit seinen außerordentlichen Leistungen als deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg in die Geschichtsbücher aufgenommen wurde, hinterließ Bessie Coleman, auch "Brave Bessie" und "Queen Bess", als erste Afroamerikanerin mit Pilotenschein und als erste Frau mit dem internationalen Pilotenschein einen bleibenden Eindruck.

Bild
Manfred Albrecht Freiherr von Richthofen (Quelle: wiki)


Bild
Bessie Coleman (Quelle: wiki)


Damit auch genug der Geschichtsstunde, denn es ist jetzt höchste Zeit für die Piloten der Private Line, die Flugzeuge zu überführen und an ihren Einsatzort zu bringen. Um die letzten Kontrollen und Vorbereitungen vor dem ersten Linienflug durchführen zu können, sind die Ferryflights bis spätestens 28. März 2014 abzuschließen.

Die nachfolgenden Flüge - selbstverständlich mit einigen Ehrengästen an Bord - stehen in Kürze für alle Piloten der German Airways VA zur Buchung in FLAPS bereit:

D-AGFO; Airbus A319-100; Hamburg (EDHI) - Hannover (EDDV); "Hubert Latham"
D-AGFP; Airbus A319-100; Hamburg (EDHI) - MĂĽnchen (EDDM); "Elrey Borge Jeppesen"
D-AGFQ; Airbus A320-200; Toulouse (LFBO) - MĂĽnchen (EDDM); "Thea Rasche"
D-AGFR; Airbus A320-200; Toulouse (LFBO) - MĂĽnchen (EDDM); "James Smith McDonnell"
D-AGCC; Boeing 747-8I; Seattle (KBFI) - MĂĽnchen (EDDM); "Manfred von Richthofen"
D-AGCD; Boeing 747-8I; Seattle (KBFI) - MĂĽnchen (EDDM); "Bessie Coleman"

Allen Piloten und den Crews viel Erfolg und viel SpaĂź bei der Arbeit.
Heinz J. Andersen
Leiter Private Line
German Airways VA
heinz.andersen@german-airways.de
Bild
Benutzeravatar
GE-Team Heinz
Starter
Starter
 
Beiträge: 76
Registriert: 09. Mär 2010 00:08
Wohnort: N52°30'23.19"E9°27'37.89"

Re: Sommerflugplan 2014: Einflottungen

Beitragvon GE-Team Sebastian » 29. Mär 2014 17:22

Hallo Heinz,

eine wirklich sehr gute und Interessante Recherche. Danke dafĂĽr!

GruĂź Sebastian
Sebastian Pappe
Leiter Training
German Airways VA
sebastian.pappe@german-airways.de
Benutzeravatar
GE-Team Sebastian
Pro
Pro
 
Beiträge: 1524
Registriert: 12. Jan 2005 19:40
Wohnort: Siegen


ZurĂĽck zu Private Line

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron