Ein Auftakt mit 4:0 schafft Vertrauen!

Neuigkeiten rund um unsere exklusive Private Line gibt es hier.

Ein Auftakt mit 4:0 schafft Vertrauen!

Beitragvon GE-Team Heinz » 19. Jun 2014 00:58

Der für Viele unerwartete Auftakt der deutschen Mannschaft am vergangenen Montag gegen Portugal hat einen großen Sportartikelhersteller veranlasst, kurzerhand unsere BBJ für eine Gruppe von VIP-Gästen zu chartern. Die Reise geht zum Flughafen Pinto Martins – Fortaleza International Airport (ICAO: SBFZ, IATA: FOR) im Nordosten von Brasilien zum Spiel der Deutschen Elf am Samstag um 16.00 Uhr Ortszeit gegen Ghana.

Da die HB-IIQ im Linienverkehr regelmäßig Riad (ICAO: OERK, IATA: RUH) bedient, bleibt uns ein genau abgestimmtes Zeitfenster, um dem Wunsch unseres Kunden zu entsprechen. Ambitionierte Piloten der Private Line von German Airways VA sind nun gefordert, pünktlich am Freitag um 20.00 Uhr Ortszeit das Cockpit in München (ICAO: EDDM, IATA: MUC) zu entern und einen 13-Stunden-Flug anzutreten. Genauere Informationen für einen möglichen Zwischenstop werden noch mitgeteilt, da wahrscheinlich nicht alle Passagiere in München einsteigen.

Die Charterabteilung ist noch in Verhandlungen mit einem anderen Interessenten, dem diverse Anfagen von enttäuschten Fans anderere Länder vorliegen. Diese Fluggäste wollen die BBJ für einen Rückflug von Brasilien nach Europa nutzen. Daher sind für den Rückflug ein bis zwei Zwischenlandungen möglich, was den Anspruch an die Zuverlässigkeit der Crew weiter erhöht, denn am Sonntag Morgen um 07.20 Uhr Ortszeit muss die Maschine in München am Gate stehen, um für den Flug nach Riad wieder vorbereitet zu werden.

Es bleibt spannend, also weiter reinschauen und gespannt auf die Flugaufträge warten.

Update: Die Reiseroute für den Hinflug ist nun geklärt. Es werden noch einige Fluggäste auf der Insel Sal am "Amílcar Cabral International Airport" (ICAO: GVAC, IATA: SID) zusteigen. Wenngleich die Mannschaft von Kap Verde nicht an der WM in Brasilien teilnimmt, so gibt es auch hier begeisterte Fußballanhänger.

Bild
Flughafengebäude des Amílcar Cabral International Airport (Quelle: wikipedia.org)

Die FlĂĽge fĂĽr den Hinflug stehen im Bereich FLAPS fĂĽr alle Piloten der German Airways VA in KĂĽrze zur Buchung bereit.

Die Koordinationen für den Rückflug sind noch in vollem Gange. Die Planungsabteilung der Private Line wird an dieser Stelle umgehend informieren, sobald alle Fakten geklärt sind.

Ich wĂĽnsche wie immer viel SpaĂź und viel Erfolg.
Heinz J. Andersen
Leiter Private Line
German Airways VA
heinz.andersen@german-airways.de
Bild
Benutzeravatar
GE-Team Heinz
Starter
Starter
 
Beiträge: 76
Registriert: 09. Mär 2010 00:08
Wohnort: N52°30'23.19"E9°27'37.89"

ZurĂĽck zu Private Line

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron